Friday, January 27, 2006

Zickenalarm!

An erster Stelle: Entwarnung!

Sie ist - schon dem Namen nach - eine typisch weibliche Eigenschaft, die Zickigkeit. Sollte man meinen. Ich gebe zu, bei meinen Geschlechtsgenossinnen - meine Wenigkeit schliesse ich dabei nicht aus - ist dieses Phänomen auf den ersten Blick häufiger zu beobachten, als bei männlichen Mitmenschen: Das Beleidigtsein, dieses "Du-warst-böse-und-bist-jetzt-nicht-mehr-meine-beste-Freundin!", oder - beliebte weibliche Kampftaktik - dem Mann die eisige Schulter zeigen. Sinnbildlich gesprochen natürlich nur, denn ein mehr an unbekleideten Körperteilen - und sei es "nur" die durchaus nicht unerotische Schulter - bekommt Mann in dieser Situation garantiert nicht zu sehen.

Aber es gibt auch Zickigkeit bei Männern. Die äußert sich auf eigentlich gar nicht sooo verschiedene Weise: Vom traurig-moralisch erdrückenden Hundeblick (jaja, mach mir nur ein schlechtes Gewissen!) bis zur entweder sich in äußerst einsilbig ausdrückender , bzw. totalen Kommunikationsverweigerung. So ähnlich, wie bei uns Mädels auch eben. Bis auf den Dackelblick, aber dafür gibts bei uns halt Tränchen.

Der langen Rede kurzer Sinn: Für meinen Teil kann ich im Moment Entwarnung geben. Senken wir also die Zickewarnstufe von "Orange" gleich auf "Green". Denn meine Schreiblosigkeit der letzten Tage hat nichts mit o.g. Zickigkeit (Schmollen, Beleidigtsein ... in welches Gewand auch immer sie sich wickeln mag) zu tun. Mein Zeitbudget ist momentan einfach zu knapp (Trading, Einarbeiten in und erste Gehversuche mit der zugehörigen Candlestick-Analyse; und zwischendurch - wenn auch momentan viel zu selten! - unser Sexleben nicht komplett einschlafen lassen). Zumindest unter der Woche.

Sämtlichen zufälligen und absichtlichen Lesern und Leserinnen dieses zeitweiligen Schreiblos-Blogs wünsche ich schon mal ein ganz wunderbares Wochenende!

8 comments:

LOESS said...

Ich glaube, Börse ist mir echt zu kompliziert. Ich weiß ja nicht mal, ob der Bulle oder der Bär jetzt der Gute ist.
Sex ist mir auch zu kompliziert. Frauen haben heutzutage ja leider eine viel zu große Erwartungshaltung, da die Medien ihnen suggerieren, auch sie könnten dabei so etwas wie Spaß empfinden. Früher hatte man es echt leichter. Einmal über den feuchten Huggo robben, gut war's. Auch so "Vorspiel" und so, ich verstehe den Sinn dahinter nicht so wirklich. Aber der Herr Schultz, der kann das ganz gut, dem was man so hört nach zu urteilen. Beneide ich ihn ein wenig drum. Er sieht auch viel besser aus als ich. Aber ihm fallen ja die Haare aus und er hat einen Stinkezeh, in ca. 10 Jahren beneidet er also eher mich, würde ich mal tippen. Sind eigentlich nicht so langsam mal Kinder angedacht? Ab 30 tickt ja die biologische Uhr wesentlich lauter, Risikoschwangerschaften, etcpp. Na ja, geht mich ja nichts an, ist schon okay, wenn ich darauf keine Antwort erhalte.

Ich wünsche auch ein sehr angenehmes Wochenende. Mit viel Sex auch. :)

Blaa said...
This comment has been removed by a blog administrator.
Blaa said...

Deine Meinung zum Thema "Bobik will in seine Garage" war wie immer sehr erfrischend, werter Herr Dittmar.

Ich persönlich hoffe noch darauf, dass Geheimratsecken wieder in Mode kommen, bis dahin werde ich dich um deinen kräftigen Haarwuchs beneiden und weiterhin diese tollen Angebote aus Emails wie "Hair thinning? Performance problems? But too embarrassed to see the doctor? No prisscription necessary here." ausprobieren!

Wo wir grad bei heiklen Fragen sind, vielleicht können wir noch die Sache klären, warum Frauen auf dem Klo eigentlich keine Plumpsgeräusche machen?

Ansonsten auch von mir ein schönes Wochenende!

PS: Männer zicken sich viel weniger untereinander an, was ich als sehr angenehm empfinde! Merk ich jetzt gerade im Vergleich zwischen reinen Männer- und reinen Frauen-WGs!

LOESS said...

Du hast ja auch noch nie mit mir in einer WG gewohnt. Ich meine, Sie, Sie haben das noch nie, Herr Schultz.

Was ist das eigentlich für ein mysteriöser Kommentar zwischen den unseren? Gib's zu, der war von dir, dann hast du ihn gelöscht, weil du peinliches Zeug geschrieben hast. Aus deiner Ministrantenzeit womöglich.

Es sterben jährlich im Übrigen 4 Mio. Hektar mehr Wald, weil Frauen, um Pinkel- und Plumpsgeräusche zu vermeiden, erstmal ne halbe Toilettenpapierrolle ins Klo werfen, bevor sie loslegen. Der Untergang der Menschheit wird also durch weibliche Scham besiegelt.
Hm, ich sollte nicht immer das Pulver für meinen eigenen Blog in den Kommentaren eines anderen verschießen...

(Meine Wortbestätigung heute: "wurogis". Klingt wie eine Eidechse auf Madagaskar.)

Blaa said...

WOOOW, look at this beautiful wurogis!

Jemand meinte letztens, Steve würde die angeblich gefundenen Tiere selbst mitbringen, in Tupperdosen. Ich war schockiert!

Übrigens sind Sie der letzte, dem ich ernstgemeinte Zickigkeit zutrauen würde, Herr Dittmar!

LOESS said...

Wir sind immer noch hier und warten auf einen neuen Eintrag in diesem wundervollen Online-Journal.

Herr Schultz hat auch heute, ähnlich wie Joachim Löw, Geburtstag. Was würde der sich freuen, gäbe es hier neuen Lesestoff. (Ich habe mal in einer Bibliothek gearbeitet, da sagte man halt Worte wie "Lesestoff". Oder "Schmöker".)

Ist es eigentlich ratsam, vor dem Weihnachtsfest Aktien von Monopol-Parfümerien wie "Douglas" anzukaufen?

Blaa said...

Douglas-Chart

Solarworld hättest du gestern kaufen müssen, ich hab noch optionsscheine für 2,90 bekommen und heut für 3,06 verkauft!

LOESS said...

Wenn ich die heute käufte, wäre ich dann morgen auch noch ein gemachter Mann?